Die neue Rechtschreibung -
Kompaktinformation für Nicht-Deutschlehrer

  • Die Übergangszeit ist zu Ende und das Jahr 2004 hat eine Reform der Reform gebracht

    Höchste Zeit, sich zu informieren und gezielt umzustellen! – Die Ausrede, „Die alte Rechtschreibung ist ja noch nicht falsch“, gilt nicht mehr
  • Kolleginnen und Kollegen aller Fächer müssen über die neue Rechtschreibung Bescheid wissen und sie richtig anwenden

    Der Mathematiker muss nun „wie viel“ statt „wieviel“ schreiben und der Musikus muss wissen, dass die Schreibweise „Strofe“ nicht korrekt ist...

  • Das 8-Punkte-Programm der Reform im Überblick
    • Eine dichte inhaltliche Gliederung verschafft den Durchblick
    • Knappe und einprägsame Darstellung aller Hauptpunkte der Reform
    • Klare, vertiefende Beispiele dazu
    • Kurzes Selbsterfahrungstraining zu jedem Reformpunkt
    • Die Problembereiche der Reform beim Namen genannt

  • Lösungen für das alltägliche Schreiben
    • Wie man die Klippen in der Praxis überwinden kann
    • Tricks und Tipps für den Alltag

Dauer: 4 Einheiten
(Stand Frühjahr 2006)