Leseerziehung - wichtiger denn je!

  • Lesen ist und bleibt der Schlüssel zur Bildung

    Erst wenn Lesen zur alltäglichen Selbstverständlichkeit geworden ist, ist eine volle persönliche Entfaltung in den Bereichen Beruf, Gesellschaft und Kultur möglich.

  • Warum manche Kinder nie zu Lesegeläufigkeit finden

    Ein Blick hinter die Kulissen der Lernprozesse: Es gibt bestimmte Schaltstellen im Lernweg von Kindern, an denen die Weichen für eine positive oder eine negative Weiterentwicklung gestellt werden.

  • Die „Mitschuld“ der Lehrmethoden

    Es lässt sich nachweisen, dass auch viele traditionelle methodische Maßnahmen eher zum Misserfolg als zum Erfolg beitragen.

  • Welche Grundbedingungen sind erforderlich, dass sich bei allen Kindern eine positive Leseentwicklung einstellt?

    Ein Überblick über alle entscheidenden Faktoren.

  • 5 klar beschreibbare Schritte führen zum Lesevermögen

    Wenn Lesenlernen als ein gezieltes Fortschreiten von Lernschritt zu Lernschritt abläuft, kommt jeder ans Ziel.


  • Wege zur Lesefreude im Erstlesen

    Wo Lernen durch Erfolg belohnt wird, bleibt der Schwung zum Weitermachen für immer erhalten – Skizze einer Methode, die sich bereits vielfach bewährt hat.

  • Wege zur Lesefreude trotz jahrelangen Scheiterns

    Hoffnungsschimmer für bisher aussichtslos erscheinende Problemfälle durch Neuerwecken von Motivation und Neugier – Kurze Wegbeschreibung in Richtung neuer Lesefreude.

Dauer: ca. 4-6 Einheiten