Der gezielte Wegweiser für die Weiterarbeit mit dem Grundwortschatz

 

  • Die nächsten 1.000 wichtigsten Wörter, die - zusätzlich zu den Wörtern der Grundschule - am Ende der Pflichtschulzeit fehlerfrei beherrscht werden sollten.
  • Wertvolle Arbeitsgrundlage für alle, die sich dem planvollen Aufbau eines Rechtschreib-Grundwortschatzes verschrieben haben: Statt mit Systematisierungsversuchen die Rechtschreibunsicherheit zu steigern, wird Schritt für Schritt die Rechtschreibsicherheit ausgebaut.
  • Konsequente Fortsetzung des „Fernitzer Grundwortschatzes“ der Grundschule. Wichtig ist dabei nur: Der Grundschulwortschatz muss bereits gesichert sein, damit die Arbeit am Aufbauwortschatz sinnvoll wird. Auf schlechten Fundamenten kann nichts wirklich Tragfähiges aufgebaut werden.
  • Die Liste enthält einerseits die häufigsten Wörter aus dem alltäglichen Schreibgebrauch der Heranwachsenden, andererseits aber auch den wichtigsten Wortschatz für die zukünftige Lebens- und Arbeitswelt. Wörter wie „Kritik“, „Argument“ und „Entwicklung“ sind daher ebenso vertreten wie „Lehrling“, „E-Mail“ oder „Zahlschein“.
  • Ein vorgefertigter Raster ermöglicht die selbständige Zuordnung der Wörter zu den einzelnen Schulstufen und dient gleichzeitig der persönlichen Erarbeitungs-Buchführung.
  • Jede einzeln zu erarbeitende Wortform ist als eigenes Stichwort angeführt , z. B. „erhielt“; es stammt zwar von „erhalten“, hat aber eine eigenständige Schreibgestalt.
  • Die wichtigsten Abkürzungen werden inklusive ihrer langschriftlichen Bedeutung erarbeitet.
  • Die Überprüfungsdiktate vermitteln ein klares Bild der Rechtschreibleistung der Kinder beim Schuleintritt und zeigen auf, wo gezielt Basiskönnen aufgeholt werden muss.
  • Der „Aufbauwortschatz“ ist Teil eines Gesamtkonzepts: Die Basis des Rechtschreibkönnens, d. h. den Unterbau der Grundschule, finden Sie im „Fernitzer Grundwortschatz“. Der „berufsbezogene Schreibwortschatz“ für den Berufsschulbereich rundet das Wissen später branchenspezifisch ab. Für mangelnde Rechtschreibkenntnisse ist somit kein Platz mehr.


Bibliographische Angaben:
57 Seiten, Format A5, Spiralbindung. Zweiteiliger Aufbau: Wörterliste mit Planungsraster. Überprüfungsdiktate zum Rechschreib-Grundwortschatz in der Eingangsphase. HF-Verlag - Eigenverlag Dr. Horst Fröhler, Wien 2012. Autorenpreis (bei Direktbestellung) EUR 10,-, Buchhandelspreis EUR 13,00,-; Preise inkl. 10% USt.