Lernschwierigkeiten, Rechtschreibprobleme ...


Was können wir Eltern tun,

... um Lernschwierigkeiten unserer Kinder entgegenzuwirken?
... um Rechtschreibprobleme unserer Kinder zu verringern oder gar nicht erst entstehen zu lassen?

Viele klare und überraschende Antworten auf brennende Fragen:

  • Warum können sich manche Kinder nur so schwer konzentrieren?
  • Warum haben viele Kinder beim Arbeiten wenig Ausdauer und Geduld?
  • Warum will in die Köpfe unserer Kinder nichts mehr hinein?
  • Warum ist das vor dem Fernseher alles ganz anders?
  • Vor allem: Was können wir dagegen tun?
  • Warum haben Kinder Rechtschreibschwierigkeiten?
  • Wie können wir mit unseren Kindern sinnvoll üben?

Ein Abend in drei Teilen:

1. Informationsteil

2. Diskussions- und Fragestunde

3. Persönliche Sprechstunde

Dauer:

1. Teil ca. 1 ½ Stunden
2. Teil ca. ½ Stunde
3. Teil nach Bedarf (open end)

Zwischen dem 1. und 2. Teil ist eine Pause empfehlenswert. – Wenn ein Buffet organisiert werden kann, umso besser, weil damit zusätzliche Einnahmen für den Elternververin möglich werden.